Casino Spiele erklärt von Roulette bis Poker

Bei Casino Spielen fangen wir alle einmal klein an. Manche von uns kommen vom 17 und 4, andere haben schon mal ein paar Runden im Online Casino gespielt und wieder andere kennen sich richtig gut aus und möchten die Nuancen kennen lernen, die man als Gewinnertyp braucht!

Drum gibt es in diesem Ratgeber über die beliebtesten Casino Spiele wie Roulette, Poker und Blackjack so einige Details zu erfahren. Aber auch Anfänger, die mit den Regeln noch nicht vertraut sind, kommen auf ihre kosten. Bei Creaturesfarm sind wir Spieler, die mit Leidenschaft und Wissen dabei sind. Eine Kombination, die am Spieltisch kaum zu schlagen ist!

Blackjack als das Casino Spiel für Profis

Warum ist eigentlich dieses Blackjack ein Spiel für Profis?

Dazu müssen wir nun kurz etwas ausholen.

Sie wissen ja, dass ein Casino Spiel immer mit einem Hausvorteil daherkommt. Das bedeutet, wenn ein faires Spiel eine 100% Auszahlungsquote hat, würden Sie Ihren €1 Einsatz komplett zurückbekommen – natürlich reden wir hier von Durchschnitten. Diese Bemerkung ist sehr wichtig, da das Endergebnis am Tisch dem Zufall unterliegt, dieser sich aber auf lange Sicht zwischen Spieler und Casino ausgleicht.

Doch in der Realität liegt der Hausvorteil bei mehr als 0%, damit das Casino einen kleinen Vorteil hat. Die Auszahlungsquote beträgt dann 100% minus diesem Hausvorteil. Bei vielen Glücksspielen liegt der Hausvorteil bei ca. 5-10% und die Auszahlungsquote damit theoretisch bei 90-95%. Genauere Informationen dazu und zu weiteren nützlichen Tipps, können Sie unter www.schenkerdruck.ch finden.

Nun werden viele Spieler beim Blackjack allerdings keine so hohen Quoten erzielen können. Grund dafür ist die fehlende Strategie. Wer ohne Strategie und nur mit Erfahrung und Gefühl spielt, der wird mit Blackjack auf lange Sicht kein Glück haben.

Allerdings ist Blackjack für den informierten Spieler ein wahrer Traum. Denn mit einer optimalen Strategie kann man die Auszahlungsquote auf nahezu 100% steigern. Im Durchschnitt liegt der Hausvorteil dann nur bei ca. 0-1%.

Das bedeutet simpel ausgedrückt: Für Profis ist Blackjack das lukrativste Spiel im Casino, das man gegen das Haus spielt.

Poker ist der König der Kartenspiele

Poker wird zwar grundsätzlich schon zu den Casino Spielen gezählt, hat aber durch die große Bekanntheit mittlerweile einen eigenen Status und sollte nicht mit den anderen Kartenspielen vermischt werden.

Wenn wir von Poker reden, dann meinen wir meistens Texas Holdem Poker. Diese Art des Poker wird immer wieder im Fernsehen übertragen. Die besten Pokerspieler sind dabei Stars wie man Sie aus anderen Sportarten wie Fußball kennt.

Wir haben gerade gesagt, dass Blackjack das lukrativste Spiel im Casino ist, das man gegen das Haus spielt. Dennoch besteht ein gewisser Hausvorteil. Beim Poker spielt man jedoch normalerweise gegen andere Spieler.

Man halt also hier die Möglichkeit, mit überlegenem Spiel seine Mitspieler zu besiegen. Das Casino oder der Veranstalter bekommt lediglich einen Teil der Buy Ins, also der Teilnahmegebühren. Daher ist Poker für ambitionierte Spieler immer eine gute Wahl.

Endlich mal etwas anderes als ein Kartenspiel: Das Roulette

Roulette ist gerade für Anfänger interessant, die sich keine Gedanken für Strategien machen möchten. Die Idee dahinter ist klar: Man kann nur raten, auf welchen Feldern die Kugel landet. Da gibt es keine Strategie.

Das bedeutet aber auch, man ist auf die Auszahlungsquote, die auch jeder andere Spieler hat, angewiesen. Man sollte also vor allen Dingen wegen dem sozialen Aspekt spielen und natürlich dem Spielspaß, denn Roulette ist ohne Zweifel eines der spaßigsten weil spannendsten Casino Spiele.

Bei einem fröhlichen Abend im Casino sollte man also das Roulette immer im Auge behalten.

Noch mehr Action gibt es beim Craps

Craps ist hierzulande weniger bekannt, aber das macht es nicht schlechter, als die anderen Casino Spiele.

Craps wird mit Würfeln gespielt, deren Zahlen addiert werden, um zum Ergebnis zu kommen. Klingt simpel? Ist es auch, und genau darin liegt auch der Charme des Spiels. Man muss nicht erst lange überlegen, Craps wird einfach mit einer Handbewegung gespielt und das Setzen erfolgt ganz nach Gefühl.

Für einen gelungen Abend im Casino gibt es also zwei Spiele, die niemals fehlen dürfen. Roulette und Craps!

Wer auf Maschinen steht, sollte Spielautomaten eine Chance geben

In Online Casinos sind die Spielautomaten die Hauptattraktion. Das liegt vielleicht daran, dass an einem Online Casino die für ein Casino typische Atmosphäre nicht wiedergegeben werden kann. Auf jeden Fall sind die Spieler jedoch wie verrückt am Knöpfe drücken.

Es gibt heute viele verschiedene Arten von Videoslots, die man auf jeden Fall ausprobiert haben sollte. Gerade dann, wenn die 3D Grafik aktiv ist und der progressive Jackpot auf einen wartet, steigt die Spannung ins Unermessliche. Viele Spieler sind dem Bann der Spielautomaten verfallen und warten nur auf die nächsten gewinne, die sicher kommen!